MenüKontakt

Bauarbeiten Saarstraße – Umleitungen und Straßenbahn-Halt Kisselberg

Ab Montag, 15. Mai 2017 wird die Saarstraße zwischen Europakreisel und Autobahn-Auffahrt saniert und je auf eine Spur verengt. Durch die Sperrung der Auf- und Abfahrt Drais müssen die Linien 54 und 55 umgeleitet und der Fahrplan der Linie 56 angepasst werden. Die Straßenbahn-Linie 51 hält zusätzlich am Kisselberg.

Die Bauarbeiten an sich wurden verschoben und beginnen erst am Dienstag, 6. Juni. Dennoch treten die Umleitungen und Änderungen bei den Linien 51, 55 und 56 bereits ab Montag, 15. Mai in Kraft. Die Umleitung der Linie 54 beginnt mit den Bauarbeiten am Mittwoch, 31. Mai.

Die Bauarbeiten und Umleitungen dauern voraussichtlich bis zum Sonntag, 3. September.

Linie 51

Als Ersatz für den Wegfall der Haltestelle Kisselberg bei der Buslinie 55 halten sämtliche Fahrten der Straßenbahn-Linie ab Montag, 15. Mai zusätzlich an der Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland.

Linie 54

Ab Mittwoch, 31. Mai bis Mittwoch, 5. Juli, ca. 19 Uhr
Die Linie wird in Richtung Ginsheim Fahrtrichtung zwischen den Haltestellen Kisselberg/Coface Deutschland und Daniel-Brendel-Straße über die L 419 – K 11 – L 427 umgeleitet. Es werden folgende Haltestellen auf der Umleitungsstrecke bedient:

  • Daniel-Brendel-Straße D (letzte reguläre Haltestelle vor der Umleitung)
  • Drais/Friedhof B
  • Bezirksfriedhof West (der Linie 55 Richtung Finthen)
  • Kisselberg/Coface Deutschland (erste reguläre Haltestelle nach der Umleitung)

Richtung Lerchenberg – Klein-Winternheim bleibt der Linienweg in diesem Zeitraum unverändert.

Ab Mittwoch, 5. Juli, ca. 19 Uhr bis auf Weiteres
Die Linie wird in Fahrtrichtung Lerchenberg – Klein-Winternheim zwischen den Haltestellen Kisselberg/Coface Deutschland und Daniel-Brendel-Straße über die L 419 – K 11 – L 427 umgeleitet. Aufgrund des deutlich längeren Linienweges werden keine zusätzlichen Haltestellen auf der Umleitungsstrecke bedient.

In Richtung Ginsheim wird in diesem Zeitraum wieder der reguläre Linienweg gefahren.

Linie 55

Die Linie wird zwischen den Haltestellen Friedrich-von-Pfeiffer-Weg und Daniel-Brendel-Straße über Koblenzer Straße – Am Leichborn – An der Ochsenwiese umgeleitet. Es werden folgende Haltestellen auf der Umleitungsstrecke bedient:

Richtung Finthen

  • Friedrich-von-Pfeiffer-Weg (letzte reguläre Haltestelle vor der Umleitung)
  • Ersatzhaltestelle Koblenzer Straße/Isaac-Fulda-Allee (auf der Koblenzer Straße, gegenüber dem Fußgängerweg in das Gewerbegebiet Kisselberg)
  • Gonsenheim/Bahnhof
  • An der Oberbrücke
  • Daniel-Brendel-Straße A (erste reguläre Haltestelle nach der Umleitung)

Richtung Bischofsheim

  • Daniel-Brendel-Straße B (letzte reguläre Haltestelle vor der Umleitung)
  • An der Oberbrücke
  • Gonsenheim/Bahnhof
  • Ersatzhaltestelle Koblenzer Straße/Isaac-Fulda-Allee (auf der Koblenzer Straße, am Fußgängerweg in das Gewerbegebiet Kisselberg)
  • Friedrich-von-Pfeiffer-Weg (erste reguläre Haltestelle nach der Umleitung)

Die Haltestellen Isaac-Fulda-Allee und Kisselberg/Coface Deutschland entfallen. Bitte weichen Sie auf die oben genannte Ersatzhaltestelle Koblenzer Straße/Isaac-Fulda-Allee bzw. die Buslinien 54 und 56 sowie die Straßenbahnlinie 51 aus, welche an der Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland halten.

Achtung: Montags bis samstags ab ca. 20 Uhr und sonntags ganztags wird der Betrieb der Linie eingestellt. Bitte weichen Sie wie folgt aus:

  • Von/nach Finthen fährt die Linie 56 während der Bauarbeiten in den oben genannten Zeiträumen alle 30 statt alle 60 Minuten.
  • Von/nach Drais/Friedhof weichen Sie bitte auf die Linie 54 aus. Je nach Umleitungsphase und Richtung hält die Linie auch an den Haltestellen Drais/Friedhof und Bezirksfriedhof West. Bitte beachten Sie hierzu die Einträge bei der Linie 54.

Linie 56

Fahrten, welche in Richtung Finthen – Wackernheim nur bis zum Kasteler Bahnhof führen, fahren als Linie 56 weiter bis Finthen/Atrium Hotel bzw. Theodor-Heuss-Straße.

Fahrten, die in Richtung Kostheim ursprünglich an der Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland beginnen, beginnen bereits in Finthen an der Haltestelle Theodor-Heuss-Straße.

zurück12.05.2017


RMV-Mobilitäts-Beratung

im Verkehrs Center Mainz

Bahnhofplatz 6A
55116 Mainz

24-Stunden-Telefon (0 61 31) 12 77 77
Telefax (0 61 31) 12 66 66
E-Mail verkehrscenter(at)mvg-mainz.de

Die MVG bei Facebook und Google+: Soziale Medien

Öffnungszeiten 
Montag bis Freitag von 7.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 14.00 Uhr

  • Tarif- und Fahrplanberatung des Verkehrsverbundes Mainz-Wiesbaden sowie RMV und RNN
  • Spezielle Tarif- und Fahrplanberatung (Sonderveranstaltungen und -fahrten)
  • Abonnement-Beratung
  • Erhöhtes Beförderungsentgelt
  • Fundbüro
  • Bus- und Bahnvermietung
  • Fahrradvermietsystem MVGmeinRad
Impressumzur Desktop-Version wechseln